Lagama GmbH
0800-5242620
24h kostenfrei
erreichbar

Individuelle Unterstützung bei Ihnen Zuhause

 

Verhinderungspflege

Verhinderungspflege ist die häusliche Pflege bei Verhinderung einer Pflegeperson. Die Verhinderungspflege ist durch §39 Sozialgesetzbuch XI geregelt. Darin heißt es, dass eine Person, die sich seit mindestens sechs Monaten in der häuslichen Pflege befindet, durch einen Angehörigen gepflegt wird und dafür Pflegegeld aus der Pflegeversicherung erhält, Anspruch auf einen Pflegeersatz hat, wenn es zur Verhinderung der Pflegeperson kommt.

Die Pflegekasse des Pflegebedürftigen übernimmt die Kosten hierfür in einer Höhe von 1.612 € pro Kalenderjahr, unabhängig von einem möglichen, zusätzlichen Einsatz eines Pflegedienstes. Zusätzlich können 50% der Kurzzeitpflege in Höhe von 806 € angerechnet werden. Das Pflegegeld oder die Pflegesachleistungen werden bei stundenweiser Inanspruchnahme der Verhinderungspflege in keinem Fall gekürzt.

<< zurück

Wir beraten Sie gerne!

  1. Ihr Name(*)
    Bitte Namen eingeben
  2. Ihre Telefonnummer(*)
    Bitte geben Sie eine korrekte Telefonnummer an.
  3. Ihre E-Mail Adresse(*)
    Bitte korrekte E-Mail Adresse eingeben
  4. Ihre Nachricht an uns(*)
    Bitte Mitteilung eingeben
  5. Mit dem Absenden der Formulardaten erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

    * = Mit einem Stern versehene Angaben sind Pflichtfelder.

Lagama Akademie

Folgen Sie uns auf